Die ganze Geschichte

Ihr Experte ist sehr offenherzig und möchte, dass Sie ihn besser kennenlernen. 

 

Ferhad stand schon mit 7 Jahren vor dem Publikum: Er bastelte sich eine Bühne aus Karton, er kreierte mit der Schere eine Art Fernseher und malte zudem schöne Landschaften, Häuser und dergleichen für die verschiedenen Szenen.

 

Dann zeichnete er kleine Tiere und Figuren, schnitt sie aus und klebte sie an einem Zahnstocher fest. Er nahm dann eine Wollschnur und klebte links und rechts alles dran - so entstand die Szenenbilderfolge.

 

Eines Tages kam er in die Schule und präsentierte seinen lieben Mitschülern eine lustige und spannende Show - alle waren begeistert, insbesondere seine Lehrerin, sie konnte es nicht fassen! Er kann sich noch sehr gut daran erinnern, vor allem an die beiden Stefans sowie Clemens, Wasi, Sebastian, Patrick und viele mehr.

 

Im Kindesalter von 7 / 8 Jahren gab ihm seine liebe Volksschul-Klassenlehrerin, die immer voller Lebensfreude war, eine Aufgabe: Er solle bitte mal zeichnen, was er mal später in seinem Leben beruflich werden möchte.

 

Da sein Vater ein tüchtiger LKW-Fahrer war, hoffte er, dass sein Sohn vielleicht auch dasselbe machen würde; er hatte ihn auch ein paar Mal auf die Fahrt mitgenommen. Ferhad sah, wie sein Papa mit dem Kran große Mengen an Schutt in die Grube lud - was für eine Inspiration das für ihn als kleiner Junge war! Und er liebt seinen Papa sehr dafür!

 

Er fing an, seine Aufgabe, die ihm seine Lehrerin gegeben hatte, zu machen und zeichnete.

Ferhad zeichnete ein Haus - ratet mal, was das war? Genau: Es war eine Fast-Food-Kette, und zwar McDonald's.

 

Wenn ihn sein Vater im LKW mitnahm, belohnte er ihn oft mit einer Juniortüte; er liebte besonders Nuggets und dann das Spielzeug, das er sich aussuchen durfte.

Das Haus war fertiggezeichnet, mit einem Tresen und einem Mann, der in einem Anzug und einer Krawatte vor dem Restaurant stand.

 

Seine Lehrerin fragte ihn, was er da Schönes gestaltet hatte. Er antwortete: ,,Ich habe einen McDonald's gezeichnet." Daraufhin fragte Sie ihn: ,,Wer soll dieser Mann mit der Krawatte sein?" Er schwieg. Sie fragte ihn: ,,Bist du das, Ferhad?" Er schämte sich und sagte: ,,Ja."

 

Zudem sagte sie: ,,Du hast wirklich etwas Schönes vor." Das freute ihn an diesem Tag so sehr, dass es ihn im Leben weiterbegleitete und er es nicht vergessen konnte.

 

Mit 9 Jahren verkaufte Ferhad vor seinem Haus Sticker und mit 15 Jahren verdiente er wöchentlich über €100,-. Er wollte lernen, wie man spart. Meistens kaufte er sich dann altersgerecht seine Sachen: Spielsachen und Süßigkeiten, am liebsten Kinderüberraschungseier - die haben ihm besonders gut gefallen, weil er sich immer darüber freuen konnte, dass im Ei genau das als Überraschung drin war, was er sich nicht selber direkt aussuchen konnte - und das machte alles immer sehr spannend!

 

Seine Eltern hatten ihn durchgehend auf eine schöne Art und Weise weitergebracht und unterrichtet, wie man sich selbständig sein Leben ordnen kann. Er liebt seine Eltern sehr - so schmückten Sie ihm sein Leben mit Allahs Erlaubnis. Ihre Arbeit war wirklich super - danke an Mama & danke an Papa!

Salzburg - seine Traumstadt

Als Ferhad älter wurde, zapfte sich dann sein Wunsch weiter an eine Stadt, die er sehr liebte: Salzburg.

 

Er sagte sich mit 13 Jahren: ,,Ich will in Salzburg leben und Geld verdienen."

Immer wenn Ferhad auf Reise war, um Salzburg mit seinem Papa zu besuchen, wuchs seine Liebe zu dieser Stadt.

 

Als Ferhad noch nicht auf der Welt war, arbeitete sein Vater als Feinholzschnitzer und lebte nahe Salzburg.

 

Der wundervolle Mirabellplatz, die vielen netten Menschen, die Altstadt, die schönen kleinen Gassen und der Duft von tollen Parfüms und Kaffee - das war die Stadt seiner Träume!

Vision & Ziel

Ein perfekter Weg ist der, der klar vorstellbar ist, der messbar und machbar zu erreichen ist.

 

Das ist das Passbild von Ferhad, als er 13 Jahre alt war.

 

Er erinnert sich oft an die wundervolle Zeit, die er sehr liebt.

 

Ferhad hatte tolle Schulkollegen und Freunde, die ihn bei seinen Träumen unterstützten.

Eines Tages machte er sich sehr viele Gedanken, die ihn innerlich getroffen und beschäftigt haben. Dann kam die eine Nacht: Er wachte schweißgebadet auf und ging zu seinem Vater. Dieser fragte erschrocken: „Was ist mit dir los, Ferhad?“

 

Er sagte ihm: „Ich kann seit ein paar Tagen nicht ruhig schlafen.“ Er fragte weiter: „Weshalb denn?“ Ferhad antwortete ihm, dass er in seinem Leben mehr erreichen und nach Salzburg ziehen wollte, aber er kämpfte innerlich und dachte sich: Was würde auf ihn alles an Schwierigkeiten zukommen? Wie würde es ohne seine Eltern sein, ohne den Rat seines Papas?

 

Ferhad weiß noch ganz genau, was er damals gedacht hatte: Entweder jetzt erfolgreich werden oder nie! Wenn er nicht jetzt geht, dann verändert sich nichts - für ihn stand fest: Jetzt oder nie aus seinem Leben mehr rauszuholen und zu machen!

 

Er entscheidet sich mit seinen 17 / 18 Jahren nach Salzburg auszuziehen. Dieser Schritt hat ihn verändert, selbstbewusster und verantwortungsvoller gemacht.

 

Dort hatte er eine kleine Garsonier. Stellt euch jetzt mal vor, wo er angefangen hatte zu arbeiten? Ganz genau: In einer Fast-Food-Kette, und zwar beim Burger King.

 

Anfangs war Ferhad ein Mitarbeiter. Er hatte hart gearbeitet, war so voller Motivation und Tatendrag, hatte sehr viel Engagement und Fleiß mitgebracht - und zudem war er noch jung.

 

Er bildete sich im Unternehmen als Systemfachmann für die Gastronmie weiter.

 

Er konnte es selbst nicht glauben, er war so voller Freude, dass er noch mehr gearbeitet und sich überaus vielfach angestrengt hatte: Schon nach 3 Jahren war er ein Assistant Manager und das war sein Traum!

 

Vielen Dank an Geschäftsführer Hr. Satra, District Manager Hr. Dudas und Restaurantleiterin Fr. Schmaranzer.

In Salzburg waren sehr viele Prominente, denen Ferhad auch begegnete: Er erinnert sich noch an seinen Lieblingsfußballspieler von Red Bull Salzburg, Ibrahim Sekagya mit seinem Sohn Imran, der ihn oft besuchte, Toni Polster, ehemaliger österreichischer Fußballspieler und -Trainer, Manuel Ortega, österreichischer Sänger und Entertainer und Cora Schumacher, deutsche Automobilrennfahrerin und Moderatorin, und viele weitere! Das waren wunderbare Momente in seinem Leben!

 

Es fängt immer in der Kindheit an. Die Vision und die Träume. So wie er sie im Kindesalter von 7 / 8 Jahren hatte, verwirklichten sie sich auch in seinem Leben.

 

Er kann sich noch ganz genau daran erinnern, dass er auch eine Shake-Maschine gezeichnet hatte - heute grinst er noch darüber und freut sich, dass es Wirklichkeit geworden ist!

 

Ferhad ging eines Tages in einem Supermarkt einkaufen. Dort traf er auf eine ältere Dame um die 60 - 70 Jahre. Sie sagte zu ihm: ,,Ach, heute ist es so ein Regenwetter." Er antwortete ihr darauf: ,,Das ist doch schön, aus Wasser entsteht Leben. Es ist bestimmt sehr gut, dass es regnet." Sie war darüber verwundert und sagte: ,,Stimmt."  

 

Daraufhin hatte die ältere Dame eine positive und heitere Stimmung, die ihr in's Gesicht geschrieben war und sie lachte. Sie fragte ihn, was er so mache. Er antwortete, dass er am überlegen sei, nach Deutschland zu verreisen, um in der Nähe von Stuttgart zu leben und sich selbständig zu machen. 

 

Sie sagte: ,,Eine wirklich sagenhafte Entscheidung - viel Glück und Erfolg auf deinem Wege, junger Mann!"

Der Traum ist wahr geworden!

Er liebt seine unvergesslich schöne Zeit mit seinem fabelhaften Chef und der tollen Mannschaft! 

Somit vergingen ein paar Jahre und es war wieder soweit, den nächsten Schritt zu gehen. Ferhad hat glücklich geheiratet.

 

Mit Allāhs (Gottes) Erlaubnis war Ferhad mehr als 2 Jahre lang Imam in Stuttgart, seine Unterrichte waren über die Liebe und den Frieden, seine Spezialgebiete sind Vorträge, Freitags-Khutba, Geschichten erzählen, Leserunden mit dem edlen Qur’an auf Arabisch für Anfänger, die Grundlagen des Islam sowie die wundervolle Lebensgeschichte Mohammeds, Frieden und Segen seien auf ihm.

 

Unter anderem hat Ferhad jahrelang erfolgreiche Erfahrungen in der Heilung mit dem Qur’an (Ruqiya) und der Medizin des Propheten, Sallallahu aleyhi wa salam (Frieden und Segen seien auf ihm), wie das bekannte Nass-und Trockenschröpfen, auch Hidschama genannt.

 

Er schaffte es in Deutschland, in der Nähe von Stuttgart, mit 28 Jahren, ein einzigartiges Unternehmen zu gründen: Das Management Sahih! Seine Anstrengungen und Gedanken, seine zertifizierten und qualifizierten Ausbildungen und Seminare, die viele Tausende Euros gekostet haben und in ihn investiert wurden, hatte er ausgebaut und ein Unternehmen entwickelt, das die Menschen coacht und unterrichtet, um ihre Träume und Ziele mit professionellen Techniken erreichen zu können! ,,Das ist ein wunderbarer Weg," sagt Ferhad und bedankt sich - Alhamdulillah!

 

Ferhad entwickelte das Unternehmen, weil es für die Muslime kein Experten-Coaching gab. Die Menschenbrauchen in ihrem Leben ein System, das erfolgreich macht und genau dafür haben wir die Coaching Packete entworfen - die Packete sind für jüngere und ältere Menschen optimiert, die mehr in ihrem Leben umsetzten und unbeschwert exakt ihre Ziele meistern wollen. 

 

Die Muslime haben keinen gehabt, der ihnen zeigt, wie sie einen Tag richtig planen können, mit den genauen dazugehörigen Details und Schritten. Sie haben auch keinen gehabt, der ihnen zeigt, wie sie erfolgreich werden und ihre Ziele nach islamischem Coaching-Prinzip erreichen können.

 

Sehr viele kommen zudem aus dem arabischen und weit entferntem Teil der Welt und müssen sich in einem neuen System wiederfinden - da ein Muslim 5 Säulen des Islam praktizieren muss, brauchen die Menschen eine detaillierte und leicht umsetzbare Technik, um den Glauben mit dem System in Einklang zu bringen.

Die Entscheidung zur optimalen Einstellung liegt in dir selbst.

Das Unternehmen ist genau dazu da, die Praktiken des Islam und alle weiteren Pflichten mit Planung, Ordnung und Erfolg zu kombinieren - in genauer Zielrichtung.

 

Nun ist Ferhad da angekommen, wo er sein wollte: Er wollte Menschen helfen, das gleiche Erfolgserlebnis wie er zu erreichen. Überall, wo ein Mensch Schwierigkeiten hat, ist es für Ferhad eine Bereicherung zu helfen! Er sagt, dass er sich glücklich fühlt und freut, wenn ein Mensch in Problemen steckt und er für ihn die Türe aufmachen kann, um aus dem Problem herauszukommen.

Einmalig & Individuell!

Das erste Coaching Unternehmen auf Islamische Art!

Die Planung und Durchführung, mit viel Fleiß und Kraft, sind das Projekt, das vollkommen in Erfüllung gegangen ist und sich fortan weiterentwickelt.

Präzision und Entscheidung 

 

Seit 2016 haben Sie und alle Menschen das Management Sahih.

In den letzten Jahren haben wir uns weiterentwickelt.

 

Danke Ihnen, den Gelehrten, die dirkt bei der Kaaba zur Zeit der Hadsch waren und Bittgebete zusammen mit allen Muslimen gemacht und die es in scha Allah geschafft haben, dass ihre Duas erhört wurden - seitdem sind wir immer in sehr großem Fortschritt!

 

Ferhad bedankt sich bei Ihnen und allen Menschen, die ihn in seinem Leben unterstützten, die Liebe und Kraft gaben - und der ganz besondere Dank geht an Allah, dem Gestalter aller Lebenswege!

 

Er hat gelernt, dass es sein bester Schritt war, den er gemacht hat: Sich immer für den Erfolg zu entscheiden!

 

Waren Sie auch schon einmal in dieser Situation?

 

Um solch einen erfolgreichen Schritt zu machen, gehen Sie ihn nicht alleine und auf eigene Gefahr, sondern holen Sie sich einen islamischen Allround Coach / Experten, der genau weiß, wovon er aus Erfahrung spricht. Mit ihm sind Sie schneller an Ihrem Ziel und sparen sich sehr viel Zeit und Geld!

 

Suchen Sie sich jetzt das passende Coaching Packet für Ihre Lebenssituation aus!

 

Und machen Sie Ihr Leben mit uns zum Erfolg!

Ambitionierte Schritte

Stell Sie sich vor, es ist wie ein Puzzlespiel: Sie haben eine Vision und Ihr Unterbewusstsein sucht und führt Sie automatisch zum nächsten Puzzleteil und so verwirklichst Sie Ihr Traum, Sie verwandel Ihr wahre Vorstellung in die praktische Umsetzung.

 

Beleben Sie Ihre Wünsche und Träume!

Copyright © 2019 - Management Sahih 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © 2016 - 2019 ǀ Management Sahih MS - Professional - Serious - Management Sahih

Anrufen

E-Mail

Anfahrt